Kendra Scott, Norma Kamali, mehr Stil Influencer zeigen ihre erste Mode Splurge

Kendra Scott, Norma Kamali, mehr Stil Influencer zeigen ihre erste Mode Splurge

Huge Bull Hypnosis Alpha Male Hypno Biokinesis Binaural Isochronic Testosterone Booster (Oktober 2018).

Anonim

Wir alle träumen von dem Moment, wenn wir die große Promotion machen oder den Deal schließen, der uns offiziell von der Arbeiterbiene zum HBIC katapultiert. Aber an die Spitze zu kommen ist nur die halbe Freude. Der beste Teil? Schließlich schenkst du dir dieses besondere Etwas, das dir das Gefühl gibt, dass du es offiziell geschafft hast. In diesem Sinne haben wir ein paar unserer liebsten, stylischen Frauen gebeten, uns die Skinny auf ihrer allerersten Mode zu geben, die sie vor oder nach der großen Pause gemacht haben. Scrollen Sie nach unten und gehen Sie zum Einkaufen. Du hast es verdient.

Olivia Culpo, Fashion Influencer und DSW Style Ambassador

"Mein erster großer Kauf war ein Paar schwarze, strapazierfähige Wildleder-Prada-Heels, die ich zu einem großen Preis bekommen habe. Ich war besessen von ihnen und trug sie zu allem - vom College-Unterricht bis zum Casting. Sie haben sogar meine kürzliche Partnerschaft mit DSW inspiriert, weil ich das Gefühl verstehe, etwas Besonderes zu wollen, aber zu einem Preis, den man sich leisten kann. Ich glaube auch, dass jeder Qualitätsklamotten in seinem Kleiderschrank braucht, die auf viele verschiedene Arten getragen werden können - genau wie diese schwarzen Riemchensandaletten."

Kendra Scott, Schmuckdesigner

" Das war nicht meine erste, aber es war definitiv mein Favorit. Ich kaufte eine Gucci Jacke aus der Frühjahr 2016 Kollektion. eine wunderschöne Lederjacke, die von Hand bemalt, bestickt und mit Nieten besetzt wurde. Es war die kunstvolle Mischung von Techniken, in die ich mich verliebt habe und die einige Details aus meiner Herbst 2017 Kollektion inspiriert haben, die während des Northern Trust Turniers in diesem August in meiner Farbbar erhältlich sein werden."

Christine Cameron, Blogger von My Style Pill

" Das wäre eine schwarze Givenchy Pepe Pandora Tasche, die ich gekauft habe, nachdem ich mein erstes großes Projekt für den Blog hatte. Ich erinnere mich, dass ich sehr besorgt war, als ich es kaufte, aber ich wusste, dass ich es für immer behalten würde. Es war eine solche Investition und ich bedauere es nicht. Fünf Jahre später ist es immer noch relevant und ich stehe immer darauf, um sofort jedes Outfit zu erhöhen."

Carly Helfrich, Gründer und Designer der in Los Angeles ansässigen Marke HELFRICH

" Mein erster großer Designer war eine Louis Vuitton Eimertasche. Ich sparte meine Tipps als Hostess und meine Geldgeschenke von der Highschool-Abschlussfeier, und ich erinnere mich an die Überraschung des Geschäftsangestellten an meinem riesigen Bündel Geld - in allen kleinen Rechnungen. Ich habe den Kauf als eine langfristige Investition gerechtfertigt, die zeitlos und mit dem Alter besser werden würde."

Norma Kamali, Designer

" Als ich 15 Jahre alt war, war ich ein Vintage-Junkie, und ich verliebte mich in ein Seiden-Chiffon- Bias-Kleid. Es war dieses Kleid, das die Tür zu meinem Vintage-Sammeln öffnete, und ich lebte, als ob jeder Tag eine Anzieh-Erfahrung in einer anderen Zeit und an einem anderen Ort wäre. Jetzt bin ich so aufgeregt, Artikel aus meiner persönlichen Sammlung zusammen mit meinem Archiv bei VINTAGE @ Intermezzo zu zeigen, der ersten Vintage-Messe für Verbraucher der UBM Fashion in diesem August."

Rachel Roy, Designer

" Ich kaufte einen hellblauen Morgenmantel mit teeblattfarbener Spitze in einem Vintage-Laden in Hollywood namens Golyester. Sie spezialisieren sich auf Bademäntel aus den 1920er und 1950er Jahren und das ist eines der historischsten und exquisitesten Stücke, die ich besitze. "

Satu Maaranen, Marimekko Ready-To-Wear Designer

" Es war eine Brieftasche von Celine, die ich vor vielen Jahren gekauft habe. Die Geldbörse bestand aus zweifarbigem Leder - Wein und Tomatenrot - mit herzförmigem Patchwork. Ich kaufte es aus zwei Gründen: erstens wegen der Farbe (mein russischer Freund sagte mir, dass wenn du eine rote Brieftasche hast, bringt es dir mehr Geld und Glück im Geschäft) und zweitens wegen der Herzdetails (ich hatte das Gefühl, ein Herz mit mir zu tragen) mir Glück in der Liebe). Celine ist auch eine meiner Lieblingsmarken - ihre Werte und Qualität in der Handwerkskunst sind mir wichtig und es ist eine ideale Marke für eine arbeitende, unabhängige Frau."

Samantha Steen, Designerin von Cami NYC

" Mein erster großer Modekauf war ein Paar schwarze Stiletto Christian Louboutins, als ich das College abschloss und meinen ersten Job in der Modeindustrie begann. Es war meine Art, mich in dieser neuen Karriere, in der ich so leidenschaftlich war und gerne arbeiten würde, etwas besser vorbereitet zu fühlen."

Laney Crowell, Bloggerin von The Moment

" Meine erste Mode war eine Stella McCartney Kleid. Ich war gerade vor sechs Monaten nach New York gezogen. Ich war Vollzeit in Elle , Hostessen an den Wochenenden in Barbuto, und hatte absolut kein Geld. Als ich eines Tages die Hudson Street entlangging, sah ich eine Vision von einer Frau, die in einem wunderschönen, hauchdünnen Kleid vorbeiging. Ich kann sie immer noch sehen. Wochen später sah ich das Kleid im Fenster von Stella McCartney. Ich weiß nicht, was mich dazu gebracht hat hineinzugehen, aber ich tat es, und das Kleid war im Angebot! Es war über $ 500, aber ich habe es probiert und musste es haben. Obwohl es schon lange seine winzigen Knöpfe verloren hat und seine Rougefarbe leider verblasst ist, hängt es immer noch in meinem Schrank."

Nyree Corby, Gründer und CEO von Fame and Partners

" Mein erster großer Kauf war der Chanel Cambon Ligne Tote. Ich kaufte es, als die Chanel-Tasche in den Neunzigern herauskam - ich war nur ein Teenager - und ich ruderte praktisch eine Schubkarre in meiner Nachbarschaft herum, um Kunsthandwerk zu verkaufen, arbeitete extra Stunden im Laden an der Ecke und unterrichtete Studenten in verschiedenen Fächern, um zu sparen dafür. Es ist immer noch $ 1.000 wert, anscheinend!"

Bridget Brown, Mitbegründer der Vegan Luxury Handbag Line Filbert

" Ich bin 2012 zu einem veganen Lebensstil übergegangen, nachdem ich den Dokumentarfilm Veguated gesehen hatte, weil ich merkte, wie ich zur Welt beigetragen habe Tierquälerei, teilweise durch Tragen tierischer Produkte. So war meine erste Lieferung eine Rose-Gold-Vegan-Lederuhr von Votch, einem Londoner Startup. Ich liebe es, kleine Unternehmen zu unterstützen, die von anderen Frauen geführt werden, und Votch hat einen wirklich speziellen sozialbewussten Thread. Alle drei Monate haben sie sich mit einer saisonabhängigen Wohltätigkeitsorganisation für ihr "Giving Back" -Programm zusammengetan und ich habe mich an der Uhr beteiligt, weil ich mich schick fühlte, die Materialien unglaublich sind und sie in ihre Gemeinschaft investieren.Ich liebe die einzigartige Farbkombination und genieße besonders, wenn jemand danach fragt und ist schockiert zu erkennen, dass es kein echtes Leder ist!"

Lust auf mehr Shopping? Folge uns auf Pinterest.