Lauren Karcz Debut-Roman bringt Magie in dein Leben

Lauren Karcz Debut-Roman bringt Magie in dein Leben

Ben Powell & Denis Chang - Gary (Stephane Grappelli Tribute) (Juni 2019).

Anonim

Wir würden niemals eine wilde Flucht durch einen Roman ablehnen. Weltraumoper? Wir sind überall drüber. Post-apokalyptische Dystopie? Wir zittern, als wir die Seiten umblättern. Aber manchmal ist es schön, sich in einer Geschichte niederzulassen, die in einer vertrauten Welt spielt. Und wenn es einen winzigen Hauch von Magie gibt, um diese Realität noch spezieller zu machen, sind wir dafür da. Lauren Karczs Die Galerie der unvollendeten Mädchen ($ 16) verbindet magischen Realismus mit Highschool Crushes, Familienangst und dem unvergesslichen Gefühl, Ihre eigene Stimme zu entdecken. Es ist ein Roman, der dich für die Heldin des Buches, Mercy, begeistern wird, der aus verstaubten Schubladen Kunstzubehör holt und wünscht, dass ein mysteriöser Nachbar dich unter ihre Fittiche nehmen könnte. Wir haben uns mit Karcz getroffen und über Kreativität, neue Lektüren und vieles mehr geredet. Blättern Sie weiter, um mehr über diesen brillanten Autor zu erfahren!

FeminineClub.com Beschreiben Sie Ihr Buch in sechs oder weniger Worten.

Lauren Karcz: Alles ist schön; warum tut es weh?

FeminineClub: Wo / wann schreibst du am besten?

LK: Normalerweise, wenn ich fühle, dass ich etwas anderes machen soll! Wenn es ein Drängen oder eine Rebellion gibt, mache ich es fertig. Ich mag es sehr früh aufzustehen, besonders um zu bearbeiten. Ich stolpere in die Küche, trinke Kaffee, finde den Weg zum Gästezimmer und schalte ein sehr helles Licht an. An diesem Punkt stehe ich fest - mit dem Koffein und dem hellen Licht in meinen Augen, es gibt keine Möglichkeit, dass ich wieder ins Bett gehe. Wenn ich aufstehe und so früh arbeite (wir reden morgens um 4:30), habe ich das Gefühl, dass ich einige zusätzliche Stunden am Tag entdeckt habe, von denen sonst niemand etwas weiß. Es ist ein komisches, gutes Gefühl: eine Rebellion gegen normale Schlafstunden und das Gefühl, dass ich eine geheime Zeit zum Schreiben gefunden habe.

FeminineClub: Was ist das Seltsamste, was Sie jemals für die Buchrecherche getan haben?

LK: Dies war für ein Manuskript, an dem ich vor 999> Die Galerie der Unfertigen Mädchen gearbeitet habe, aber ich habe viel über Verschwörungstheorien gelesen und die YouTube-Kanäle der Verschwörungstheoretiker beobachtet. Das ist ein ziemlich beängstigender Bereich des Internets, muss ich sagen. Jahrelang schrieb und schrieb ich ein Manuskript über eine Familie von Verschwörungstheoretikern, aber die Thematik verschlimmerte mich schließlich. Schreiben Galerie war ein Sprung in eine völlig andere Welt und eine willkommene Abwechslung. FeminineClub: Was ist deine Heilung, wenn du in einer kreativen Spur steckst?

LK:

Ich mache eine Lektüre von Gedichten. Poesie hilft mir, aus der Welt der Geschichte und zurück in die Welt der Sprache zu kommen. Manchmal ist das genau das, was ich brauche. Adrienne Rich und Mary Oliver sind meine Lieblingsdichter. Ich liebe auch Audre Lorde, Patricia Lockwood und John Ashbery. FeminineClub: An was für zwei weibliche Helden wendet ihr euch zur Inspiration und warum?

LK:

Nun, meine erste ist Elaine Stritch. Sie war eine totale Sängerin, Schauspielerin und Allround-Entertainerin, die zu ihren eigenen Bedingungen lebte. Sie lebte in einem Hotel, machte diese erstaunlichen One-Woman-Shows und war absolut begeistert davon, alt und alt zu werden. Ich traf sie erstmals Mitte 20, als ich das Original-Album für das Musical Company von 1970 hörte. Ihr großes Lied in dieser Show, ihr Signature-Song "The Ladies Who Lunch", ist für mein Leben völlig unerträglich, und dennoch hat die Art, wie sie es durchgeführt hat, etwas in mir getroffen. Ich liebte ihre unverschämte, kühne Art und Weise, und ich kehrte oft zu Stritch und diesem Song zurück, um mich inspirieren zu lassen. Ich habe seit Jahren ein sinnbildliches Zitat in meiner Twitter-Biografie: "Es wird dieses Mal ein Hit sein, denke ich. "(Foto via Ben Gabbe / Getty) Ich wende mich auch zur Inspiration an die YA Writing Community in den sozialen Medien. Es gibt eine TUN erstaunlicher Frauen in der Gemeinschaft, die sich gegenseitig anhäufen, verschiedene Stimmen fördern und ein unglaubliches Buch nach dem anderen schreiben. Ich betrüge und gebe dir zwei Namen: Zoraida Córdova und Claire Legrand. Ich denke, zwischen den beiden haben sie allein im nächsten Jahr fünf Bücher herausgebracht, weitere kommen im nächsten Jahr. Ich bin ein Schreibprozess-Nerd, und ich liebe es, wenn diese Ladys Einblicke in ihr schriftliches Leben geben. Schreiben als Karriere ist ein kreativer Marathon und eine lebensrettende Handlung, und ich bewundere so, wie Zoraida und Claire immer wieder auftauchen und erstaunliche Kunst machen. (Foto via Zoraida Córdova)

FeminineClub: Was ist deine neueste Twitter-Obsession?

LK:

Ich glaube, jeder Tag wird durch Bilder von Ottern verbessert, und so folge ich In Otter News auf Twitter, @otter_news. FeminineClub: Kannst du ein Buch nennen, das deiner Meinung nach etwas mehr Liebe + Anerkennung verdient?

LK:

Ich las im letzten Dezember A. E. Kaplans Grendels Guide to Love and War ($ 18), und jedes Mal, wenn ich darüber nachdenke, bringt es ein Lächeln auf mein Gesicht. Es ist ein Beowulf-inspirierter YA-Roman, der um einen Streichkrieg herum entstanden ist. Es hat genau die richtige Mischung aus komischen Charakteren und Story-Elementen, die nicht funktionieren sollten, aber irgendwie funktionieren. Ich hoffe, Grendel's Guide findet seine Leser - es ist so ein lustiges, schrulliges, endlos wieder lesbares Buch. FeminineClub: Was kommt als nächstes auf Ihrem Stapel?

LK:

Ich habe eine Vorabversion von Kristin Cashores Jane Unlimited (19 $), an die ich unbedingt kommen möchte! Jeder sagt, dass dieses Buch so komisch und so großartig ist - ich kann es kaum erwarten, es selbst zu sehen. FeminineClub: Welchen Rat haben Sie für aufstrebende Kreative?

LK:

Finden Sie das schlagende Herz Ihrer Arbeit. Wenn eine Idee dich erschreckt oder dich erregt, ist es wahrscheinlich wert, verfolgt zu werden. Wenn es eine Idee gibt, die sich so roh und real anfühlt, dass du sie geheim halten willst, dann renn mit dieser Idee. Sie haben einen Autor, den Sie gerne interviewt sehen würden? Twittern Sie uns @FeminineClub.com und lass es uns wissen!

FeminineClub.com kann gelegentlich Affiliate-Links verwenden, um Produkte zu bewerben, die von anderen verkauft werden, bietet jedoch immer echte redaktionelle Empfehlungen.

(Feature Bild über Lauren Karcz)