Leichtere Happy Hour Getränke, die du wirklich trinken möchtest

Leichtere Happy Hour Getränke, die du wirklich trinken möchtest

Curious Beginnings | Critical Role | Campaign 2, Episode 1 (Oktober 2018).

Anonim

"Lasst uns auf ein Getränk treffen! "Nur sechs kleine Worte, aber wie oft pro Woche sagst du sie selbst? Zwischen Arbeit, Happy Hours, Freund hängt und Termine, verbringen Sie wahrscheinlich eine ganze Menge Zeit mit Cocktails. Manchmal mischt man sogar einen vor

Happy Hour Cocktail. Und Getränk garniert diese Tage sind praktisch volle Mahlzeiten.

Auch wenn du nur mäßig trinkst, eine Bar, die jede Nacht aufgehängt wird, bringt viel Alkohol mit sich. Wenn Sie Ihre Aufnahme - oder Ihre Kalorien - reduzieren möchten, sind hier einige "lite" -Optionen, die Sie eigentlich ausprobieren möchten. Weil das Leben für Miller High Life zu kurz ist.

IPAs:

Wir sind so viele IPA-Snobs wie jeder andere, aber viele unserer Favoriten treiben 200 Kalorien pro 12-Unzen-Flasche. Das bedeutet nicht, dass Sie nicht irgendwelche IPAs haben können, sondern anstelle von etwas wie einem Sierra Nevada Celebration oder Dogfish Head 120 Minute, gehen Sie für einen, der einen niedrigeren Alkohol-nach-Volumen (ABV), bei fünf Prozent oder weniger.

Stouts:

Stouts sind in der Regel weniger Kalorien als die meisten Biere und auch weniger Alkohol, also sind sie eine gute Option, wenn Sie kontaktfreudig sein wollen, ohne sich zu verausgaben. Aber das ist nicht immer der Fall. Zum Beispiel ist ein Guinness Extra Stout fast 200 Kalorien, aber ein regulärer Guinness Draft ist etwas über 100. Beachten Sie den Unterschied, wenn Sie an der Bar bestellen! Rotwein:

Wie bei Bier zeigt ein höherer Alkoholgehalt eine höhere Kalorienzahl an. Rotweine aus europäischen Ländern wie Italien und Frankreich sind in ABV tendenziell niedriger, da sie strengere Gesetze und Vorschriften zum Alkoholgehalt haben als die USA. Vielleicht möchten Sie auch Weine aus wärmeren Ländern wie Chile und Australien überspringen, weil die Trauben einen höheren Zuckergehalt haben können. Weißwein:

Weißweine sind in der Regel kalorienärmer als Rotweine, aber es gibt bestimmte Arten, die besser sind als andere. Bestellen Sie einen Riesling oder Pinot Grigio über Moscato, Chardonnay oder Sauvignon Blanc. Und wenn Sie sich blubbern, suchen Sie nach einem Champagne-Etikett, das die Worte "brut nature" enthält, was darauf hinweist, dass kein Zucker hinzugefügt wird. Margaritas:

Sie passen hervorragend zu Pommes und Salsa und machen jedes Event zu einem festlichen Anlass, aber Margarita-Mischungen sind mit Zucker gefüllt - was bedeutet, dass viele 500 Kalorien pushen. Versuchen Sie stattdessen eine Paloma, die nur um 150 ist. Es ist eine leckere Mischung aus Tequila, Grapefruit und Sodawasser. Vodka Tonic:

Dies ist schon eine ziemlich kalorienarme Option, aber Sie können es noch leichter machen, wenn Sie regelmäßig Club-Soda anstelle von Tonic Water verlangen. Es ist ein Unterschied von fast 100 Kalorien. Was sind deine liebsten kalorienarmen Getränke-Swaps? Twittern Sie uns Ihre Happy Hour Tipps @feminineclub!