Mandy Moore schließt Anklagen ab, die sie Photoshops ihre Instagram-Bilder

Mandy Moore schließt Anklagen ab, die sie Photoshops ihre Instagram-Bilder

Navigationsvideo von stickbymagic.de (September 2018).

Anonim

Mandy Moore ist gerne mit ihren Fans real. In den letzten Wochen war der Star von This Is Us offen für alles, von der Schminke, die ihre Haut in der Serie ruiniert, bis zu der einstigen Frisur, die sie zum Weinen brachte. Sie hält es auch wirklich auf der Fotofront, trotz der Hasser, die sie beschuldigt haben, ihre letzten Bilder von sich selbst zu fotografieren.

Anfang der Woche hat die 33-Jährige ein paar Bilder von ihrem Besuch bei The Tonight Show mit Jimmy Fallon auf Instagram hochgeladen. Mit ihren leuchtend roten Lippen, den nackten Nägeln und dem einäugigen Fuchsia-Kleid sah Moore, 33, absolut fabelhaft aus.

So fabelhaft, dass einige Leute an der Echtheit des Bildes zweifelten. Mehrere Kommentatoren beschuldigten sie, die Bilder vor dem Posten zu ändern, wobei einige darauf hinwiesen, dass es sich bei ihnen um "gebogene Holzpaneele" im Hintergrund eines Fotos und andere um Figuren und / oder Körperteile in einem anderen Bild handelte.

Moore war nicht dafür und schloss die Kommentare mit einer eigenen Nachricht ab. "Ich bin 5'10 und eine Größe 6", schrieb sie. "Ich habe NIE Fotos gephotoshoppt. Darum geht es mir nicht. Wenn du unhöflich über die Körper der Leute sein willst, geh woanders hin. "Sag es ihnen, Mandy!

Sie erklärte weiter ihre Antwort auf Cosmopolitan und sagte: "Ich denke, ich hätte nichts sagen sollen, aber ich habe Photoshop nicht gemacht! Ich bin keine klitzekleine Person und ich bin nicht stolz auf mich. Schau, ich mag es, auf mich selbst aufzupassen, und ich versuche, gesund zu essen, und ich trainiere, aber ich bin ein großes Mädchen mit einem richtigen Körper."

Sie dachte auch darüber nach, warum sie das Bedürfnis verspürte, auf die Hasser zu reagieren. "Ich weiß es nicht, ich wurde nie zuvor von [Photoshoppingpics] angeklagt", sagte sie der Verkaufsstelle. "Ich fühlte mich, als müsste ich hineinspringen und etwas sagen, denn wir müssen nicht über die Körper der Menschen reden. Zumindest nicht auf meinem Instagram. Wenn das die Konversation ist, die man woanders haben muss, gehen Sie darauf ein. Vielleicht ist es am besten, nicht [Kommentar], aber meine Fans waren verletzt und ich wollte auch nur ehrlich sein."

Das ist sicherlich etwas, das ihre Bewunderer schätzen können.

Was halten Sie von Mandy Moores Entscheidung, auf Vorwürfe von Photoshop zu reagieren? Lassen Sie es uns wissen@ 111!