Eine neue Website ruft Gilmore Girls wegen mangelnder Vielfalt an

Eine neue Website ruft Gilmore Girls wegen mangelnder Vielfalt an

Lisa-Marie Koroll trifft diesen Hollywood-Star! (September 2018).

Anonim

Stars Hollow ist vielleicht eine der charmantesten (wenn auch fiktiven) Kleinstädte Amerikas. Es hat Doose's Market, Lukes Diner, das Dragonfly Inn ... aber eins fehlt noch: Vielfalt. Gilmore Girls

, die immer - lasst uns ehrlich sein - ziemlich verdammt weiß, hat sich in den neun Jahren, die seit dem Ende der Show vergangen sind, kaum diversifiziert. Bei einem Rathaustreffen ist Taylor ziemlich unverblümt darüber, wie Stars Hollow nicht genug von einer homosexuellen Gemeinschaft hat. Aber der Mangel an schwarzen Stars Hollow Bewohner in den verschiedenen Handlungsstränge ist ein Thema, das ziemlich unter einem der sehr teure Teppiche von Emily gefegt wurde - bis jetzt, das ist.

Im Zuge des Revivalsummens GG

ist kürzlich das Tumblr-Konto Gilmore Blacks erschienen. Es ist der Zweck: alle schwarzen Schauspieler in der Show zu dokumentieren und zu notieren, ob sie eine Sprechrolle hatten oder nicht und welchen Zweck sie hatten.

Bisher hat der Ersteller der Seite in den vier 90-minütigen Episoden 85 Sichtung von schwarzen Schauspielern dokumentiert. Das mag sehr viel scheinen, aber es ist wichtig zu beachten, dass weniger als 10 dieser Schauspieler Sprechrollen haben. Und noch mehr von ihnen sind kaum sichtbar, Hintergrundschauspieler, was Teil des Hashtags #peoplearenotprops ist, der jeden Beitrag begleitet.

Gehen Sie hierher, um den gesamten Blog zu lesen.

Was halten Sie von dem Gilmore Girls

Revival? Teile mit uns auf Twitter @feminineclub.