Neue öffentliche E-Mails von Dr. Luke an Kesha Beweisen, dass er ihren Körper beschämt hat

Neue öffentliche E-Mails von Dr. Luke an Kesha Beweisen, dass er ihren Körper beschämt hat

Brian McGinty Karatbars Gold Review December 2016 Global Gold Bullion Brian McGinty (Dezember 2018).

Anonim

UPDATE (16. Februar) : Dr. Lukes Anwalt, Christine Lepera, hat zur Verfügung gestellt Feminine Club die folgende Aussage:

"Kesha und ihre Anwälte führen weiterhin Irreführung, indem sie sich weigern, die größeren Beweise zu veröffentlichen, die den schlechten Glauben von Kesha Sebert und ihren Vertretern belegen, was ihnen sehr schadet. Es zeigt auch die enorme Unterstützung, die Dr. Luke Kesha in Bezug auf künstlerische und persönliche Fragen zur Verfügung gestellt hat, einschließlich Keshas eigenen Bedenken über ihr Gewicht.

Anstatt einer gründlichen Offenlegung zuzustimmen, haben Kesha und ihre Vertreter ohne Genehmigung des Gerichts drei unkontextbezogene E-Mails veröffentlicht, die nicht das vollständige Bild über die von ihnen betroffenen Ereignisse enthalten. Zum Beispiel zeigen diese E-Mails nicht, dass der Text von "Crazy Kids" tatsächlich auf Keshas Bitte umgeschrieben wurde. Jede gegenteilige Behauptung von Kesha täuscht die Öffentlichkeit - genau wie ihre anderen Verdienste um Dr. Luke.

Dr. Luke freut sich auf die volle Verteidigung vor Gericht. "
FRÜHER:

Alles über Keshas legale, professionelle und persönliche Situation mit Dr. Luke hat uns entweder zum Weinen oder zum Weinen gebracht und immer wieder Liebe zu dem Sänger gesandt, der weiterhin mit der beunruhigenden Stimme kämpft. Jetzt zeigen neue öffentliche E-Mails von Dr. Luke an Kesha, die eine ernsthafte Körperverletzung beinhalten, wie es eine Form von Missbrauch sein kann.

Lassen Sie uns zunächst einmal sagen: Emotionaler Missbrauch ist Missbrauch, und jemand, der jemanden beschämt, ist definitiv emotionaler Missbrauch. Die Tatsache, dass Kesha öffentlich zugegeben hat, mit einer Essstörung zu kämpfen, macht den Körper noch mehr entsetzlich. Das scheint jedoch Dr. Luke entgangen zu sein.

Nachdem er anscheinend in einer früheren Nachricht gesagt hat, dass es eine "Liste von Songwritern und Produzenten gibt, die Kesha wegen ihres Gewichts nur ungern ihre Songs geben wollen", äußerte sich Dr. Luke weiterhin zu Keshas Gewicht und Essgewohnheiten während eines E-Mail-Austauschs mit Keshas Manager, Monica Cornia.

"Niemand rief jemanden an", sagte Dr. Luke in einer E-Mail, die am 28. Juni 2012 um 02.11 Uhr an Cornia gesandt wurde. Dann widersprach er scheinbar: "Wir diskutierten darüber, wie sie sein kann disziplinierter mit ihrer Diät. Es gab viele Male, dass wir alle gesehen haben, wie sie ihren Diätplan gebrochen hat. diese pedicular Zeit - es war zufällig Diätcola und Truthahn, während auf einem ganzen Saft schnell. "

Darauf antwortete Cornia:" ein Mensch und keine Maschine. wenn sie eine Maschine wäre, die sehr cool wäre und wir machen könnten, was wir wollen. "

Zugegeben, wir alle würden es lieben, total diszipliniert zu sein und zu 100 Prozent an jedem (gesunden) Ernährungsplan festzuhalten, aber wir können ehrlich sagen, einen Saft (und nur ) Diät-Plan ist nicht einfach für Ihren Verstand oder Körper … vor allem für jemanden, der zuvor mit einer Essstörung kämpfte.Und darauf angesprochen zu werden (und im Grunde gesagt, dass man sich verhungern muss), von jemandem, mit dem man arbeitet, sind alle möglichen Arten von Unrecht.

(h / t Perez Hilton; Fotos über Monica Schipper + Paul A. Hebert / Getty)