Berüchtigt Private Jake Gyllenhaal hat endlich eine Frage über seine Beziehung mit Taylor Swift

Berüchtigt Private Jake Gyllenhaal hat endlich eine Frage über seine Beziehung mit Taylor Swift

The Worst Prank Ever Made (Dezember 2018).

Anonim

Jake Gyllenhaal mag in seiner jetzigen Beziehung mit Ryan Reynolds (sowie seinem kulinarischen Wettbewerb mit Blake Lively) eingewickelt sein, aber das tut er nicht Ich meine, er denkt nicht gelegentlich über seine Vergangenheit nach. Das schließt seine (gemunkelte) Beziehung mit Taylor Swift ein. Und während der notorisch private Schauspieler sich normalerweise weigert, JEDE Frage nach seinem offensichtlichen Ex zu beantworten, hat er sich endlich über die Sache klar gemacht. Irgendwie.

Ende 2010 könnten wir vergessen, dass Gyllenhaal und Swift ein vermeintlicher Gegenstand waren (wir erinnern uns eher an ihre dramatischeren Beziehungen, wie die Zeit, die sie mit Calvin Harris, Tom Hiddleston und sogar Harry Styles verbrachte). Aber in einem Interview mit The Guardian wurde der Schauspieler gefragt, ob er sein Privatleben geheim halten möchte, warum "Taylor Swift [who] dafür bekannt ist, vergangene Beziehungen als Quellenmaterial in ihren Liedern zu verwenden. "Tatsächlich", war es für jemanden, der so sehr privat war, nicht ein bisschen mit dem Feuer zu spielen, um mit ihr auszugehen? "

Obwohl Sie vielleicht annehmen würden, dass Gyllenhaal grinsen würde und sich weigern würde zu antworten, hatte er tatsächlich etwas über die Sache zu sagen.

"Ich denke, wenn du in einer Beziehung bist, wirst du ständig hinterfragt, deine Freunde werden hinterfragt", begann er. Wahr genug. Und das erhöht sich nur eine Million Mal, wenn du mit jemandem wie Taylor Swift zusammen bist. Gyllenhaal fuhr fort: "Aber-" … Aber was?! Wir bekommen keine Schließung, als der Schauspieler einfach nachgab und dann höflich bat, das Thema zu wechseln. Na dann. * zuckt mit den Schultern *

Also, warum möchte Gyllenhaal nicht mehr über sein persönliches Leben erfahren? Er erklärt: "Nun, ich bin der festen Überzeugung, dass ich mit einem offenen Herzen und einem Geist, der stark genug ist, um es zu schützen, in den Weltraum eintrete. Ich bin nicht unbedingt bewacht, aber ich halte Intimität für sehr wichtig und ich glaube nicht, dass jeder etwas über meine Familie oder meine persönlichen Daten wissen muss. Ich bin auf diese Weise alte Schule. "Wir bekommen es komplett!

Was denkst du über Jake Gyllenhaals "Old School" Wege? Wenn du berühmt wärst, würdest du privat wie Gyllenhaal sein oder eher wie ein Kardashian sein (d. H. Fast alles teilen)? Lass uns wissen @feminineclub!

(h / t Refinery29; Fotos via Tim P. Whitby + Gustavo Caballero / Getty)