Pamela Anderson schreit in einer bewegenden Hommage an Playboy Hugh Hefner

Pamela Anderson schreit in einer bewegenden Hommage an Playboy Hugh Hefner

Calling All Cars: Curiosity Killed a Cat / Death Is Box Office / Dr. Nitro (September 2018).

Anonim

Am Mittwoch starb Playboy Gründer Hugh Hefner im Alter von 91 Jahren. Und während der Verlagsriese und seine Geschäfte oft kontrovers diskutiert wurden, wurde er auch von vielen verehrt und geliebt, und Tribute von Leuten, die mit ihm gearbeitet oder ihn gekannt haben, sind seit seinem Tod hineingegangen.

Pamela Anderson, die 14-mal auf dem Cover von Playboy auftauchte, veröffentlichte eine besonders bewegende Hommage an "Hef", wie er genannt wurde.

"Du hast mir alles Wichtige über Freiheit und Respekt beigebracht. Außerhalb meiner Familie waren Sie die wichtigste Person in meinem Leben ", schrieb Anderson neben einem Video, in dem sie weinte.

"Alles, was jemand an mir liebt, ist, weil du mich verstanden hast. Akzeptierte mich und ermutigte mich, ich selbst zu sein ", schrieb sie. "Du hast gesagt, ich kann dich sagen hören - sei mutig. Es gibt keine Regeln. Lebe dein Leben."

Kim Kardashian twitterte unterdessen, dass sie" so geehrt sei, ein Teil des Playboy -Teams gewesen zu sein "und erinnerte sich mit ihrem alten Bestie Paris Hilton über einige der Zeiten, die sie im berühmte Playboy Mansion. "Sie schreibt mir die perfekten Hef emojis", schrieb Kardashian, indem er eine Kette der hasenohrigen Tänzerin Emojis neben dem alten Mann Emoji benutzte.

Jenny McCarthy schrieb, dass er nicht nur für die Kultur, sondern auch für ihr Leben ein Revolutionär sei. "Danke, dass Sie ein Revolutionär sind und das Leben vieler Menschen verändern, besonders meiner", schrieb sie neben einem '94 Playboy Cover von ihr. "Ich hoffe, ich habe dich stolz gemacht."

Hefs Mädchen Neben Türen Co-Stars Kendra Wilkinson und Bridget Marquardt auch geehrt, mit Wilkinson erzählt Menschen in einer Erklärung," Hef hat mein Leben verändert. Er hat mich zu der Person gemacht, die ich heute bin. Ich könnte nicht mehr dankbar sein für unsere Freundschaft und unsere gemeinsame Zeit. Ich werde ihn so sehr vermissen, aber er wird für immer in meinem Herzen sein."

Weitere Promi-Auszeichnungen unten:

Laut ET wird Hefner in einem Mausoleum in Los Angeles neben Marilyn Monroe beerdigt - fast 64 Jahre, nachdem er sie auf das erste Cover seiner Zeitschrift gesetzt hat.

Sagen Sie uns, was Sie über Hefners Vermächtnis auf Twitter @ denkenFeminineClub.com.