Playboy-Gründer Hugh Hefner stirbt bei 91

Playboy-Gründer Hugh Hefner stirbt bei 91

Frauenheld und Playboy Gründer Hugh Hefner stirbt mit 91 Jahren (Dezember 2018).

Anonim

Hugh Hefner, der Medienriese und Gründer von Playboy , starb am 27. September im Alter von 91 Jahren an natürlichen Ursachen. Der offizielle Twitter-Account des Magazins bestätigte die Nachrichten mit einem Schwarz-Weiß-Foto des verstorbenen Geschäftsmanns mit dem Zitat: "Das Leben ist zu kurz, um den Traum eines anderen zu leben."

Hefner hat seinen Traum natürlich in ein Imperium verwandelt. Nachdem er einen Abschluss in Psychologie erworben und sich als Infanterieoffizier während des Zweiten Weltkriegs angeworben hatte, veröffentlichte der in Chicago geborene ehemalige Texter 1953 die erste Ausgabe von Playboy , als er 27 war - und er schaute nie zurück. In den letzten sechs Jahrzehnten hat das Magazin zahllose Promis gezeigt, darunter Lindsay Lohan, Kim Kardashian, Cindy Crawford, Sharon Stone, Drew Barrymore, Olivia Munn und Madonna.

Hef, wie er genannt wurde, moderierte auch seine eigenen TV-Shows, Playboy's Penthouse und Playboy After Dark und startete den Playboy Channel (seit dem Verkauf) und den Playboy Club (was 2011 eine kurzlebige NBC-Serie inspirierte). Vor kurzem erschien er auf E! 'S Die Mädchen von nebenan mit Holly Madison, Kendra Wilkinson und Bridget Marquardt.

Hefner hat sich vor einiger Zeit aus dem Tagesgeschäft von Playboy Enterprises zurückgezogen, aber er war schon immer das (oft kontroverse) Gesicht der Marke. Im Laufe der Jahre machte er Kameen in mehreren Drehbuch-Shows und Filmen, darunter Blossom, Sex and the City, Entourage, Curb Your Enthusiasm, und The House Bunny.

"Mein Vater lebte ein außergewöhnliches und einflussreiches Leben als Medien- und Kulturpionier und eine führende Stimme hinter einigen der bedeutendsten sozialen und kulturellen Bewegungen unserer Zeit in der Verteidigung der Redefreiheit, der Bürgerrechte und der sexuellen Freiheit", so sein Sohn Cooper Hefner, Chief Creative Officer von Playboy Enterprises, sagte in einer Erklärung zu The Hollywood Reporter nach dem Tod seines Vaters. "Er hat einen Lebensstil und ein Ethos definiert, die im Mittelpunkt der Marke Playboy stehen, einer der bekanntesten und beständigsten in der Geschichte. Er wird von vielen sehr vermisst werden, einschließlich seiner Frau Crystal, meiner Schwester Christie und meiner Brüder David und Marston, und wir alle bei Playboy Enterprises."

Nach einer Aussage des Herausgebers starb Hefner in seinem Haus, dem legendären Playboy Mansion, umgeben von geliebten Menschen. Er überlebt seine dritte Frau, Crystal Harris, die er 2011 heiratete, und seine vier Kinder aus früheren Beziehungen.

Warst du ein Fan von The Girls Next Door ? Erzähl uns @FeminineClub.com.