Gesalzenes Karamell trifft Äpfel in der besten Torte Sie machen ganze Jahreszeit

Vor einiger Zeit hat sich jemand entschieden, flockiges Meersalz in Karamell zu legen und es hat uns umgehauen. Nicht lange danach haben wir angefangen, gesalzene Karamellsauce in alles hinein zu bringen, was uns einfällt. Heute gießen wir gesalzenes Karamell direkt in einen Apfelkuchen: ziemlich viel flüssiges Gold, das wir in unseren Lieblingssaft einarbeiten. Ein Hauch von Karamellapfel, kombiniert mit einem Kuchen mit Blätterteigkruste - es geht wirklich nicht besser!

Eine Sache, die wir an diesem gesalzenen Karamell-Apfelkuchen lieben, ist, dass Sie ihn an Ihren eigenen Terminkalender anpassen können. Wenn Sie den Luxus der Zeit und den Wunsch haben, alles von Grund auf neu zu machen, sogar eine hausgemachte, buttrige Kuchenkruste, dann können Sie es völlig! Haben Sie nicht so viel Zeit in dieser Saison? Es gibt sicherlich ein paar Abkürzungen, die Sie verwenden können, um diese Aromen für Sie arbeiten zu lassen. Nehmen Sie etwas Hilfe von Ihrem lokalen Lebensmittelhändler an und hängen Sie etwas vor-gemachter Tortenteig und / oder Ihre Lieblingsjarredkaramelsoße ab. Immer noch in der Klemme? Nehmen Sie einen frischen Apfelkuchen aus der Bäckerei und erwärmen Sie etwas Karamellsoße, um vor dem Servieren zu nieseln. Spitze mit einer Prise mürbem Meersalz, und los gehts!


Notice: Undefined index: adstext in /var/www/html/!php-gen-lang/v1-standart/macros.php(81) : eval()'d code on line 141

Zutaten:

  • Kuchenteig (genug für einen doppelt verkrusteten Kuchen; hausgemacht oder im Laden gekauft)
  • 4-5 Tassen dünn geschnittene Äpfel (ab ca. 6-8 mittelgroße Äpfel)
  • Saft von einem Zitrone
  • 1/2 Tasse Kristallzucker
  • 2 Esslöffel Allzweckmehl
  • 1 Esslöffel Maisstärke
  • 1/4 Tasse Turbinado oder Rohzucker + mehr zum Bestreuen
  • 1/2 Teelöffel gemahlener Zimt


    Notice: Undefined index: adstext1 in /var/www/html/!php-gen-lang/v1-standart/macros.php(81) : eval()'d code on line 141

    1/4 Teelöffel gemahlener Ingwer

  • 1/4 Teelöffel gemahlene Nelken
  • 1/4 Teelöffel Muskat
  • 1/2 Tasse Karamellsauce (Rezept folgt)
  • 1 Ei, gequirlt
  • 1 Esslöffel Wasser
  • flockiges Meersalz zum Bestreuen
  • Anleitung:

Äpfel schälen und entkernen. Gib den Zitronensaft in eine große Schüssel. Die Äpfel in etwa 1/8-Zoll-Stücke schneiden und in die Schüssel geben. Toss mit dem Zitronensaft und Kristallzucker. Fügen Sie das Mehl, Maisstärke, Gewürze, 1/4 Tasse turbinado Zucker und eine Prise Salz hinzu. Vorsichtig umrühren, um zu beschichten. Beiseite legen.

Streuen Sie Ihre Arbeitsfläche mit etwas Mehl und rollen Sie die Hälfte des Kuchenteigs aus, bis sie etwa 1 / 4-1 / 8 Zoll dick und 2-3 cm größer ist als Ihre Kuchenform (10-11 Zoll) im Durchmesser bei Verwendung einer Acht-Zoll-Pfanne). Setzen Sie den Kuchenteig in die Pfanne und lassen Sie mindestens einen Zentimeter Überhang um die Ränder herum. Legen Sie die Apfelscheiben übereinander, indem Sie sie paarweise übereinander legen, und achten Sie darauf, dass sie kuschelig ineinander passen, um so viele wie möglich hineinzubekommen. Hügel die Scheiben an der Spitze. Hinterlassen Sie alle in der Schüssel verbliebenen Säfte.


Notice: Undefined index: adstext2 in /var/www/html/!php-gen-lang/v1-standart/macros.php(81) : eval()'d code on line 141

1/2 Tasse Karamellsauce übergießen.

Um ein Gitter auf der Oberseite des Kuchens zu schaffen, rollen Sie die zweite Hälfte des Kuchenteigs auf eine 1/4-Zoll-Dicke auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsoberfläche aus. Ausrollen zu einer rechteckigen Form, die 10-11 cm breit ist. Unter Verwendung eines Lineals und eines Pizzaschneiders, eines Teigrädchens oder eines Gemüsemessers, den Teig in Streifen schneiden, die 1-2 Zoll breit und 10 Zoll lang sind.Es ist in Ordnung, kürzere Streifen zu haben, da sie über die kürzeren Seiten des Kuchens gehen. Sie benötigen 7-10 Streifen, abhängig von der Breite.

Um ein klassisches Gitter zu erstellen, platzieren Sie zunächst den längsten Streifen über die Mitte des Kuchens. Setzen Sie weitere Streifen in die gleiche Richtung, bis die Oberseite bedeckt ist. Ziehe jeden zweiten Streifen etwa zur Hälfte zurück. Arbeiten Sie senkrecht zur ersten Reihe von Streifen, legen Sie einen weiteren langen Streifen entlang der gefalteten Kante. Ersetzen Sie die zurückgezogenen Streifen und wiederholen Sie mit der nächsten Reihe. Setzen Sie dieses Webmuster fort, bis die Oberseite des Kuchens bedeckt ist. Achten Sie darauf, kleine Zwischenräume dazwischen zu lassen, damit Dampf beim Backen entweichen kann. Schneiden Sie die Streifen und die untere Kruste so zurecht, dass der gesamte Kuchen mindestens einen Zentimeter lang ist.

Stecken Sie die Kruste oben und über die Gitterstücke rund um den Kuchen. Zum Versiegeln zusammendrücken. Quetschen Sie die Kanten mit den Fingern und drücken Sie sie an den Rand der Kuchenform, um sie zu sichern.

Zwischen dem Kühlen und Backen der zusammengesetzten Torte die obere Oberfläche mit einem Ei waschen, dann mit Zucker und flockigem Salz bestreuen. Dies fördert die Bräunung im Ofen, aber achten Sie darauf, dass Sie nicht zu viel Zucker hinzufügen oder dass es verbrennt. Versuchen Sie auch, eine Karamellsoße zu verteilen, die zwischen den Gitterstreifen ausgetreten sein könnte.

Zutaten:

3/4 Tasse Kristallzucker

  • 2 Esslöffel Maissirup
  • 2 Esslöffel Wasser
  • 1/2 Tasse Sahne
  • 2 Esslöffel ungesalzene Butter, gewürfelt
  • 1 / 2 Teelöffel Salz oder nach Geschmack
  • Anleitung:

Geben Sie den Zucker, Maissirup und Wasser in einen kleinen Topf. Rühren bis zur Kombination.

  1. Hoch erhitzen und zum Kochen bringen (ohne zu rühren). Weiter kochen Sie den Zucker, bis es eine mittlere bernsteinfarbene Farbe und die Blasen beginnen zu sinken.
  2. Vom Herd nehmen und die schwere Sahne vorsichtig einrühren. Fügen Sie die Butter und das Salz hinzu. Schneebesen bis zur Kombination. In einen hitzefesten Behälter gießen und verdicken und abkühlen lassen.
  3. Je länger der Zucker kocht und je dunkler er wird, desto mehr Karamellgeschmack hat die Soße, aber seien Sie vorsichtig, damit sie nicht brennt.

Langsam die Sahne einfüllen und zurückstehen. Wenn die Creme auf den kochenden Zucker trifft, schäumt sie auf und spuckt etwas, aber rühre weiter!

Das Karamell verdickt sich beim Abkühlen. Es kann im Kühlschrank in einem Glas aufbewahrt werden. In der Mikrowelle vor dem Gebrauch wieder aufwärmen.

Willkommen im Herbst!

Was ist Ihre Lieblingsmethode, um diese grundlegenden Aromen des Herbstes zu integrieren? Achten Sie darauf, Ihre Torten mit dem Hashtag #iamcreative auf Instagram zu taggen.