Wissenschaft sagt Frauen finden Jungs heißer, wenn sie diese Art von Hund haben

Wissenschaft sagt Frauen finden Jungs heißer, wenn sie diese Art von Hund haben

Probing the Holocaust: The Horror Explained. Part 1 (September 2018).

Anonim

Es ist kein Geheimnis, dass Menschen Hunde liebenswert finden: Hallo, deshalb nehmen wir sie als Mitglieder unserer Familie auf und halten sie auf dem Bürgersteig ohne zu streicheln Anerkennung ihrer Besitzer. Studien haben durchweg gezeigt, dass die Niedlichkeit und Liebenswürdigkeit von Hunden ein wenig auf ihre Besitzer übertragen kann, und dass Frauen eher zu Männern hingezogen werden, die Hunde besitzen.

Aber es ist nicht irgendein Hund, der den Trick macht. Eine neue Umfrage von Petesies, einem Stofftierunternehmen, zeigt, dass verschiedene Arten von Hunden und Katzen unterschiedliche Auswirkungen auf potenzielle Partner haben.

Petesies hat 1 000 Amerikaner befragt und ihnen Fotos von gutaussehenden Männern und Frauen gezeigt, die mit verschiedenen Haustieren (Hunden und Katzen) und auch ohne Haustiere dargestellt sind. Die Umfrage ergab, dass Männer, die mit einem Welpen abgebildet wurden, 13,5% attraktiver waren als ohne Haustier. Männer fanden Frauen 7. 2 Prozent attraktiver, wenn sie mit einem mittelgroßen Hund abgebildet wurden.

Aus irgendeinem Grund haben große Hunde niemandem einen Gefallen getan. Männer mit großen Hunden schienen nur 2,5 Prozent attraktiver für Frauen, und Frauen mit großen Hunden erschienen nur 3,9 Prozent attraktiver für Männer. Während große Hunde das am wenigsten anziehende Tier für Männer waren, waren es Kätzchen, die für Frauen bombardierten. Männer fanden nur Frauen. 1 Prozent attraktiver, wenn sie mit einem Kätzchen gezeigt wurden. Was, komm schon, ist absurd, denn Kätzchen sind wertvoll und wunderbar.

Frauen waren auch nicht groß, wenn sie Männer mit Katzen sahen. Männer, die mit Katzen und Kätzchen gezeigt wurden, wurden als nur 3, 4 und 3 wahrgenommen. 1 Prozent attraktiver. Was ist mit dem Katzenhass, Leute? !

Aber warum finden die Leute überhaupt andere attraktiv , wenn sie Tiere haben? Sogar das Schlechte. 1 Prozent Kätzchen Faktor für Frauen hatte einige Auswirkungen, also was ist hier los? PetMD

(ja, es gibt eine Tierversion von WebMD ) veröffentlichte eine Liste basierend auf einem "umfangreichen und ermüdenden Interviewprozess", von dem sie sagen, dass Frauen Frauen attraktiver finden wenn sie einen Hund haben. Der Hauptgrund, warum Männer bei den Damen Extrapunkte bekommen, wenn sie einen Hund haben, ist, dass sie nach PetMD vermitteln, dass sie wissen, wie man liebt. Frauen finden es auch besonders sexy, wenn Männer einen Rettungshund haben (denken Sie daran, Gentleman). Eine Studie aus dem Jahr 2015 über die Rolle, die Katzen und Hunde bei der Datierung spielen, ergab, dass Haustiere im Allgemeinen einen größeren Einfluss auf Frauen haben als auf Männer. Darüber hinaus waren Hunde wahrscheinlicher, die Wahrnehmung eines potenziellen Partners einer Person als Katzen zu beeinflussen. Die Forscher schrieben, dass dies daran liegt, dass Hunde mehr soziale Tiere sind (Spaziergänge machen und generell mit Menschen interagieren) als Katzen.

All das passiert mit Petsies Erkenntnissen. Ganz klar, Haustierbesitz ist für Frauen eine größere Sache als für Männer insgesamt, aber Haustiere können immer noch einen Unterschied für Männer machen.

Der 26-jährige Granat erzählt

Feminine Club dass sie es mag, wenn eine potentielle Partnerin einen Hund hat, weil sie gerne selbst einen Hund haben würde, aber da sie es nicht tut, schätzt sie die Gelegenheit, mit Hunden abzuhängen, wann immer es möglich ist. Alaina, 24, sagt, dass sie Tiere wirklich liebt und immer wusste, dass sie mit jemandem zusammen sein wollte, der diese Liebe teilte. Hoffnung sagt uns, dass es einen Unterschied in ihrer Wahrnehmung von ihm macht, wenn sie ihren jetzigen Freund mit einem Hund sieht. Die 24-Jährige erzählt uns, dass sie ihren Freund kannte und ihn jahrelang nicht mochte, bevor sie sich verabredete. Dann, eines Abends bei einer Dinnerparty, fragte er sie, ob sie Fotos von seinem Beagle sehen wolle, und Hope begann, ihn anders zu sehen. Sein Stolz auf seinen Hund half ihr, ihn besser kennenzulernen und zeigte, dass er mitfühlend und fürsorglich ist.

Jetzt sagt niemand, dass einzelne Leute ausgehen und ein flauschiges, entzückendes, liebendes Haustier adoptieren sollten, nur um neue Daten zu gewinnen, aber hey, vielleicht ist es nicht die SCHLECHTE Idee. Schließlich könnte es scheinen, dass Sie niedlicher

plus einen neuen besten Freund haben würden. Es ist eine Win-Win-Situation. Waren Sie jemals wegen ihres Haustiers mehr von jemandem angezogen? Erzähl uns davon auf Twitter @feminineclub.