Diese globalen Kunstausstellungen zeigen, dass die Bewegung der bösen Frauen immer noch stark ist

Diese globalen Kunstausstellungen zeigen, dass die Bewegung der bösen Frauen immer noch stark ist

1010-3 Loving The Silent Tears The Musical 《珍愛沈默的眼淚》音樂劇 (Oktober 2018).

Anonim

Niemand hätte vorhersagen können, dass Präsident Trump Hillary Clinton während der Präsidentschaftsdebatten 2016 als "böse Frau" bezeichnete würde eine internationale Protestbewegung auslösen. Heute bedeutet der Begriff "böse Frau" jemanden, der die Rechte ALLER Frauen unterstützt und verteidigt. Jetzt bringt eine neue Kunstausstellung wild talentierte, fiese Künstlerinnen zusammen und feiert die Kreativität hinter dieser neuen Widerstandsbewegung.

Roxanne Jackson und Jessamyn Fiore lancierten im Januar 2017 die erste Nasty-Women-Ausstellung in New York City. Sie riefen Kunst auf Facebook ins Leben und erhielten eine überwältigende Resonanz - die Ausstellung endete mit dem Kunstwerk von über 623 selbst identifizierten "Böse Frauen" Künstler aus dem ganzen Land. Die Veranstaltung brachte über $ 50.000 für Planned Parenthood und andere gemeinnützige Organisationen, die Frauenrechte unterstützen, und es war so erfolgreich, dass es Schwesterausstellungen auf der ganzen Welt inspirierte.

Wenn Ihre Sommerpläne noch in der Luft liegen, empfehlen wir einen Blick auf die 20+ Nasty Women-Ausstellungen im ganzen Land und der Welt. Sie können den ultimativen feministischen Roadtrip planen, indem Sie von Stadt zu Stadt hüpfen, um diese spektakuläre Kunst zu sehen. Oklahoma? Atlanta? Wir sind so drin! Oder wenn Sie Lust auf ein paar Euro-Vibes haben, können Sie eine Galerie von Nasty Women in den Niederlanden oder Irland besuchen.

Denkst du, deine Heimatstadt braucht eine Ausstellung für böse Frauen? Bist du bereit, deine eigene Arbeit der Sache zu übergeben? Kontaktiere die OG Nasty Women für weitere Informationen darüber, wie du den Geist des Widerstands in eine Galerie in deiner Nähe bringen kannst. Dann schärfen Sie Ihre Stricknadeln, füllen Sie die Farbe auf, machen Sie sich mit Stickgarn verrückt und lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf.

Was ist die nächste Kunstausstellung auf Ihrer Besuchsliste? Twittern Sie uns @feminineclubund lass es uns wissen!

(Ausgewähltes Bild via @nastywomenartchicago)