Dieses Bloggers erschwingliche moderne Küche-Umarbeitung ist alle Arten von coolen

Dieses Bloggers erschwingliche moderne Küche-Umarbeitung ist alle Arten von coolen

Jumbo testet: Günstig Kochen Rezepte für 1,20€ | Galileo | ProSieben (Oktober 2018).

Anonim

Gwen Hefner von The Makerista gab uns einen kleinen Einblick in ihre frisch renovierte Küche, und wir sind besessen von ihrem minimalistischen, typisch amerikanischen Design. Klare Linien, traditionelle Geräte, eine raffinierte neutrale Palette und das zeitlose Aussehen von Marmor bieten die perfekte Mischung aus Minimalismus und amerikanischem Flair. Noch erstaunlicher, wir lieben, wie alles in der Verjüngungskur auch schick und erschwinglich ist!

Wenn eine Küchenreparatur außerhalb Ihres Budgets liegt - mit all den teuren Küchengeräten, Fliesen usw. - würden Sie überrascht sein, dass Sie es tatsächlich erschwinglich machen können. Wir haben Gwen nach ihrer Design-Expertise gefragt, wie Sie Ihre Küche ohne umbauen können. Schnapp dir ihre Design-Tipps und sieh dir weitere Fotos von der atemberaubenden, von Lowes gesponserten Verjüngungskur an!

Du hast eine Menge Hüte getragen, bevor du dich auf deinen Blog The Makerista konzentrierst. Kannst du uns etwas über deinen Weg zum Innendesign erzählen und einen Blog starten?

Gwen Hefner: Als ich vor sieben Jahren meinen Mann heiratete und in sein Haus zog, war ich von der Idee der Inneneinrichtung gelähmt. Ich wusste, wie man ein Outfit zusammenstellt, aber ein Raum fühlte sich völlig fremd an. Ich lernte einige Grundprinzipien von meiner Schwiegermutter, und als ich eine Hausfrau wurde, fing ich während der Schulzeit meines Sohnes an, Blogs zu lesen. Dadurch fand ich die ganze Welt der Frauen, die ihre Häuser dekorierten und gestalteten und den Prozess so teilten, dass ich meinen eigenen persönlichen Stil in mein Haus umsetzen konnte. Mein Blog begann wirklich als ein Raum, um Dinge zu teilen, die ich gemacht habe, was zu der Zeit eine Menge Dinge für meine Kinder, Einladungen und Partys war, aber als ich die Dinge teilte, die in meinem Haus stattfanden, wollten die Leute mehr vom Haus sehen. Also fing ich an zu zeigen, und so wurde es zu einem interiorlastigen Blog.

Wie würdest du die ideale Küche beschreiben?

GH: Ich denke, die ideale Küche ist wahrscheinlich für jeden anders. Für mich muss es schön, sauber und funktional sein. Ich bin leider keine leidenschaftliche Köchin, aber als zweiköpfige Hausfrau (fast drei!) Ist es ein Raum, in dem ich jeden Tag Stunden verbringe. Eine schöne Küche ist entscheidend für mich, meine Zeit dort zu genießen; Ein sauberer Raum ermöglicht es mir, inmitten des Chaos ruhig zu bleiben, und die Funktionalität macht den Prozess so nahtlos wie möglich.

Was waren Ihre Hauptziele für diese Küchensanierung?

GH: Die Küche war sicherlich der Schandfleck des Hauses. Es fehlte an Persönlichkeit, Leben und Funktionalität. Im Laufe der Jahre war definitiv renoviert worden, aber es wurde nicht gut gemacht und alles war schlecht instand gehalten. Die Holzböden waren roh in Bereichen vom Pool Verkehr, so Fliesenböden waren ein Muss. Die oberen Schränke waren kurz und nutzten nicht den gesamten verfügbaren Platz. Sie bis zur 10-Fuß-Decke zu tragen, hat eine Menge Speicher hinzugefügt.Die Speisekammer im Flurbereich war nicht bequem, so dass die Lagerung in der Küche selbst Zeit spart und die alte Speisekammer zu einer großartigen Aufbewahrungslösung für den Pool und die Leute aus der Garage werden ließ.

Welchen Ratschlag haben Sie, um eine Küche mit knappem Budget zu gestalten?

GH: Farbe kann sehr viel bewirken. Wenn die Schränke in ordentlicher Form sind, kann eine Schicht frischer Farbe Wunder bewirken und das Aussehen einer Küche komplett verändern. Einen Backsplash zu kacheln ist eine ziemlich einfache DIY, und mit klassischen U-Bahnfliesen kann man nichts falsch machen. Splurge auf den Arbeitsplatten. Es ist die Oberfläche, die Sie am meisten nutzen werden, und es lohnt sich, den Großteil Ihres Geldes für etwas auszugeben, das einfach zu warten und zu bearbeiten ist.

Haben Sie Tipps für Mieter, die renovieren möchten, ohne ihre Mietverträge zu brechen?

GH: Erstellen Sie eine gute Beziehung mit Ihrem Vermieter. Wenn Sie Ihren klaren Plan und Materialien zu ihnen präsentieren, sind viele bereit, Sie aktualisieren zu lassen, und einige werden sogar einige Miete abschlagen. Neutrales, klassisches Design wird schwer für sie sein.

Irgendwelche Design-Tipps und Tricks für diejenigen mit kleinen Küchen - wissen Sie, diejenigen, die auch das Esszimmer, Foyer, Arbeitsbereich, etc. sind?

GH: Alles in der gleichen Palette zu halten ist der Schlüssel für einen zusammenhängenden Look, der den Raum größer erscheinen lässt. Unordnung wird dein schlimmster Feind sein, also nutze deinen Schrankplatz und behalte nur, was du wirklich benutzt. So viele von uns haben Tonnen von Küchengeräten, alten Tassen und Werkzeugen, die nur unsere Schränke verstopfen. Wenn Sie kleine Geräte in Schränken und an der Theke unterbringen können, können Sie Ihren Thekenplatz wirklich maximieren. Das Hinzufügen von Spiegeln in Ihre Küche, ob sie nun hängend, auf einem Regal oder wie ein Backsplash aufgestapelt sind, kann helfen, einen Raum aufzumachen. Denken Sie daran, wenn Sie viel auf der Theke bleiben, wird eine gespiegelte Backsplash all das optisch verdoppeln.

Was ist ein gewöhnlicher Renovierungsfehler, von dem du wüsstest, dass du ihn wüsstest, als du den Makerista zum ersten Mal gestartet hast?

GH: Wahrscheinlich die Wichtigkeit der Kohäsion. Ich liebe so viele verschiedene Stile und Farben, manchmal ist es einfach alles zu wollen. Aber ein Haus zu schaffen, das sich zusammenfühlt, bedeutet, dass es fließen und verbinden muss, um sich zusammenhängend zu fühlen.

Was sind Ihre Lieblingsquellen für Wohnkultur inspo?

GH: Instagram ist gefüllt mit einigen meiner Lieblingsdesigner und Publikationen, die inspirierende Arbeit teilen. Ich liebe es, Projekte zu sehen, an denen sie arbeiten, und schleiche Einblicke in ihr tägliches Leben. Mit dem gesagt, ich kämpfe ständig um mich hinter dem Bildschirm zu zwingen, in ein Buch zu tauchen oder irgendwo neu zu gehen. Inspiration kann überall sein, und ich habe festgestellt, dass ich mich darauf beschränken kann, nur online zu schauen.

Was ist die größte Lektion für Innenarchitektur, die Sie gelernt haben?

GH: Nicht alles kann hervorstechen. Ich bin von wirklich interessanten, besonderen Dingen angezogen, aber wenn alles in einem Raum etwas Besonderes ist, dann ist nichts. Erlaube dir, ein oder zwei Sterne zu haben und lass den Rest des Raumes die genauso wichtigen Nebenrollen spielen.

Wie sieht Ihre Traumküche aus? Teile deine Dekorideen mit uns auf Twitter @feminineclub ! Und für mehr Wohnkultur inspo, sehen Sie alle Dinge Brit + Co Home !

(Fotos über Justin Meyer)