Diese "schnelle und wütende" Fehde erhält Messier

Diese "schnelle und wütende" Fehde erhält Messier

Fast and Furious Superbike Racer Supermoto Motorcycle Wheelie BMW Motorcycle 2016 California Highway (September 2018).

Anonim

Mach dir bereit, Fast and Furious Fans: Die Fehde zwischen Tyrese Gibson und Dwayne "The Rock" Johnson vorbei das Veröffentlichungsdatum von Fast and Furious 9 hat nur eine weitere Wendung für das Böse genommen.

Gestern machte der Schauspieler-Sänger Schlagzeilen, als er The Rock vorwarf, die Produktion des Filmes auf der Verfolgung seines eigenen Ablegerfilms zu halten, der auf seiner Fas t-Figur, Luke Hobbs, zentriert wurde. Nachdem er den Fans versichert hatte, dass er seinen Beitrag über die angespannte Situation nicht löschen würde, verdoppelte Gibson, 38, seine Haltung und warf sogar noch mehr auf Johnsons Weg.

Er schrieb ein Foto von der ursprünglichen Franchise-Besetzung und schrieb: "Vielfalt, Liebe, multiethnische, multigenerationale Welt, Vereinte Nationen, Eine Rasse, Schnelle Familie..." Von da an richtete er seine Aufmerksamkeit wieder auf seinen Costar und fügte hinzu "[...] Dewayne tauchte auf."

Gibson zufolge beruhte das Problem auf Johnsons Wunsch, der Hauptaugenmerk des Films zu sein:" Ich denke, er hatte die ganze Zeit ein Problem, weil er nicht der EINZIGE auf dem Filmplakat war........... Ich denke, Träume werden wahrhaftig zu @ hhgarcia41 und @therock gratulieren. Ihr seid einfach unglaublich, dass ihr die #FastFamily wirklich aufgelöst habt."

Der Ride Along 2 -Star behauptete auch, dass er versuchte, sich mit dem, was er für ein drohendes Problem hielt, zu befassen und sagte:" Ich habe versucht euch zu warnen... Du dachtest ich Hasste...... Ich kämpfte einfach um die Familie zusammen zu halten. Was uns großartig macht, ist, wenn man uns alle zusammen sieht. Wir fliegen nicht alleine.. Ich habe 3 Jahre lang an diesem Clown gelüftet."

Er beendete die lange Post mit einem Nicken zu den ursprünglichen Darstellern des Films und behauptete, dass, während einige auch Spinoffs angeboten worden waren, jeder" es gedreht hatte!! !"

Der Baywatch Stern muss noch antworten, aber ein anderer Darsteller könnte eine Seite in der Fehde mit einem eigenen Familienbeitrag gewählt haben.

Einen Schuss von sich selbst zusammen mit Paul Walker und Gibson mit der einfachen Überschrift "Brotherhood..." hochladend, schien Vin Diesel mit Unterstützung der letzteren seine Haltung auf der Kluft anzugeben.

Obwohl es völlig möglich ist, dass Diesels Beitrag nichts miteinander zu tun hat, scheint es unwahrscheinlich, zumal Gibson den Upload geteilt hat und hinzufügte: "Verwechsle niemals Entschlossenheit mit Verzweiflung..... Was verstanden wird, muss nicht erklärt werden... 44 Millionen haben das Memo... bekommen. Obwohl es scheint.... Ich war noch nie allein.... #PerceptionVsReality #FastFamily wie ich sagte, wir fliegen nicht alleine."

Was halten Sie von den neuesten Entwicklungen in der Fast and Furious Fehde? Lassen Sie es uns wissen@ 111!