Dies ist das einzige Mal, dass Sie über Geld bei einem ersten Date sprechen sollten

Dies ist das einzige Mal, dass Sie über Geld bei einem ersten Date sprechen sollten

FARMLANDS (2018) Official Documentary (Oktober 2018).

Anonim

Du hast die Ungeschicklichkeit der ersten Dating-App-Nachrichten durchgemacht, um jemandem gegenüber zu landen fängt an, IRL zu mögen. Die Unterhaltung war gut, und Sie haben einige aufregende Funken Chemie. Aber die Peinlichkeit ist noch nicht ganz . Der Kellner lässt den Scheck zum Abendessen auf den Tisch fallen und plötzlich weiß man nicht, wie man sich verhält. Sollten Sie zufällig durch Ihre Handtasche rennen, um zu zeigen, dass Sie bereit sind, Holländisch zu werden? Rush, um Ihre Kreditkarte zu werfen, um zu beweisen, dass Sie eine Self-Made-Frau mit Bargeld zu ersparen sind? Selbst die idyllischsten aller ersten Dates können in der Minute, in der die Rechnung eingeht, ernsthaft komisch werden. Der Millennial-Experte Chelsea Krost, der jetzt mit der Finanzinvestitions-App Stash arbeitet, sagt, dass das Geld (wenn überhaupt) nur minimal an einem ersten Tag diskutiert werden sollte. "Beim ersten Date sollte es nur darum gehen, einander kennen zu lernen, nicht deine Finanzen", sagt sie. So sollten die meisten Leute die Rechnung nicht zu einer langwierigen Angelegenheit machen.

Wie wir wissen, gibt es jedoch Ausnahmen für jede Regel. In diesem Fall brauchen wir nicht weiter zu schauen als das oben beschriebene erste Datumsszenario. "Wenn sehr hartnäckig sind, für das erste Datum zu zahlen oder die Rechnung immer innerhalb der Beziehung aufzuteilen, dann sollte die Geld-Erwartung vom ersten Datum an feststehen", sagt Krost. "Ich denke, das ist ein guter Grund, Ihre Geldphilosophie bei einem ersten Date zu diskutieren. "Auch wenn es so riskant erscheint, es so früh anzubringen, wenn Sie das Gefühl haben, den Scheck auf eine bestimmte Art und Weise zu teilen, ist es am besten, im Voraus darüber zu sprechen.

Jenseits des allerersten ersten Termins sollte es natürlich immer natürlicher werden, die Rolle zu diskutieren, die das Geld mit unseren Schwächlingen oder Partnern in unserem Leben spielt. Krost betont, wie wichtig es ist, in Finanzgesprächen transparent zu sein, um sicherzustellen, dass Sie und Ihr (potenzieller) S. O. auf derselben Seite sind.

"Es macht für mich nie Sinn, dass wir es uns erlauben, in Beziehungen körperlich intim zu werden, aber scheuen davor, Geld zu diskutieren", stellt Krost fest. "Es ist unglaublich wichtig zu wissen, dass Ihr Partner die gleichen finanziellen Ziele oder Mentalität hat wie Sie. Einer der größten Gründe für die Scheidung ist die Meinungsverschiedenheit über Geld. Wenn wir uns in frühen Beziehungen bequem über Geld unterhalten können, werden diese Partnerschaften umso gesünder sein. "Toller Punkt.

Für diejenigen von uns, die darüber sprechen, dass Geld selbst am zweiten, dritten, vierten, fünften oder sechsten Tag unbequem ist, hat Krost einige Ratschläge. "Ich denke, dass tausendjährige Frauen eine neue Generation von wilden Frauen sind", sagt sie. "Viele tausendjährige Frauen nehmen Besitz von ihrer Sexualität und fühlen sich in ihrem Potenzial grenzenlos. Ich denke, dass die Frauen, die immer noch Angst davor haben, über Geld zu reden, mit sich selbst sprechen und herausfinden müssen, warum.Holen Sie sich die Wurzel von, was Sie in Bezug auf die Diskussion über Finanzen unbehaglich fühlen und sich selbst herausfordern, aus Ihrer Komfortzone zu treten. "Offener zu sein Geld Fragen werden helfen, finanzielle Angst, die Sie haben könnten, was groß ist, ob Sie gekoppelt oder Single sind.

Wann sprichst du in einer Beziehung über Geld? Twittern Sie uns @feminineclub!