Deshalb küssen wir

Deshalb küssen wir

BiP-Evelyn & Domenico: Deshalb kam es im TV zu keinem Kuss! (November 2018).

Anonim

Wir sind wissenschaftlich weit genug fortgeschritten, um zu wissen, was es heißt, ein guter Küsser zu sein - Hinweis: Gute Mundhygiene und wenig Stress spielen große Rolle. Aber hast du jemals darüber nachgedacht, warum wir uns überhaupt küssen? In dem Moment kann Küssen ziemlich gut sein (oder nicht großartig, abhängig davon, wen du knutscht), aber unter der Oberfläche gibt es einige ziemlich ursprüngliche Gründe hinter einem einfachen Knutschen. Dr. Neil Hadaegh, DDS, Zahnarzt in Beverly Hills, erklärt, warum wir uns küssen und was wirklich ist, wirklich gut.

Warum wir küssen

"Viele wissenschaftliche Studien haben spekuliert, dass sich das Küssen vielleicht entwickelt hat, um uns bei der Auswahl eines geeigneten Partners zu helfen oder um zu erkennen, wenn jemand nicht zusammenpasst", sagt Dr. Hadaegh. Küssen ist eine besonders effektive Möglichkeit, um Ihre romantischen Entscheidungen einzuschränken, da es so viele Sinne betrifft. Denken Sie darüber nach: Wenn Sie jemanden küssen, sind Sie nah genug an ihnen, dass Sie sie riechen können - und standardmäßig sind auch Geschmack und Berührung in die Interaktion involviert. Fügen Sie diese Person aus nächster Nähe hinzu und hören Sie, wie sie süße Nichtsahnungen flüstert, und Sie haben ein schönes sensorisches Bild von diesem potenziellen Partner.

Aber es gibt noch mehr zur Geschichte: Zusätzlich zu den Sinnesküssen löst die Handlung auch Hinweise auf die Persönlichkeit dieser Person aus. "Ein Kuss könnte uns sogar den Grad unseres Engagements und unserer genetischen Kompatibilität aufzeigen," sagt Dr. Hadaegh. "In einer Beziehung ist der Betrag, den ein Paar küsst, proportional zum Grad der Zufriedenheit in seiner Beziehung. "Mit anderen Worten, wenn das Küssen am Anfang gut ist, hast du allen Grund es weiter zu machen!

Was macht einen guten Küsser

Da Menschen anders sind, variieren ihre Vorlieben auch. Jedoch hat Dr. Hadaegh einige ziemlich bedeutende Gewohnheiten von großen Küssern gefunden. Interessanterweise variieren diese Gewohnheiten bei Männern und Frauen.

1. Die Führung übernehmen: Laut Dr. Hadaegh bevorzugen Männer tatsächlich, dass Frauen die Initiative ergreifen. Wenn es jedoch um beide Geschlechter geht, ist es wichtig, das Tempo des Partners zu wählen. Hier kommt die Chemie ins Spiel.

2. Hygiene: "Mundhygiene kann nicht nur tödlich sein, bevor sie beginnt, sondern Frauen sind stark von Geschmack und Geruch abhängig und achten bei der Auswahl eines Partners auf die Zähne eines Mannes", sagt Dr. Hadaegh. "Da viele unserer Sinne beteiligt sind, wenn wir küssen, sind Atem und der Geschmack des Kusses eines Mannes wichtig, um zu bestimmen, ob eine Frau ihn in dem Moment oder in der Zukunft weiterhin küssen will."

3. Kreativität: Best Practices sollten Sie nicht einschränken, sagt Dr. Hadaegh. In der Tat ist die Einbeziehung von Variationen eine gute Möglichkeit, um Ihre Persönlichkeit zu betonen. Mischen Sie es, meine Damen!

Möchten Sie mehr Wissenschaft hinter alltäglichen Interaktionen wissen? Lassen Sie uns wissen, was wir als nächstes bei @! Untersuchen solltenFeminineClub.com.