Dieser Manchester-Attack-Überlebende ist live-Twetet ihre Genesung

Dieser Manchester-Attack-Überlebende ist live-Twetet ihre Genesung

Re: Weil Du Jude bist – Trailer – 2017 (April 2019).

Anonim

Während die Welt um die Opfer des Bombenanschlags in Manchester bangt und die Menschen mit Bienentätowierungen ihre Unterstützung zeigen, ist einer der Überlebenden die 15-jährige Millie Robinson, beschäftigt sich mit der Tortur durch Live-Twittern ihrer Krankenhaus-gebundenen, postoperativen Genesung - und dabei der Welt den Lichtstrahl zu geben, den sie nach solch einem tragischen Ereignis braucht.

Montag Nacht begann für Robinson, der die Chance hatte, Ariana Grande vor dem Konzert zu treffen, ein wahrer Traum. Aber nach der Show, als sie die Arena verließ, um ihren Vater zu treffen, wurde Robinson von der Explosion verletzt, die Schrapnell in ihren beiden Beinen zurückließ.

Obwohl ihr Vater sie fand und sofort versuchte, die Blutung zu stoppen, hinterließ der Aufprall "Löcher" in ihren Gliedmaßen. Ihre Mutter enthüllte der The Sunday Times, dass der heldenhafte Teenager den Sanitätern während der chaotischen Tragödie sagte: "Geh und sieh andere Leute an, die mehr verletzt waren als sie".

Tage später bleibt Robinson im Krankenhaus und hat ihre Erfahrung live zum Erstaunen und zur Freude ihrer Unterstützer, die jetzt die Welt umspannen, getwittert.

Ganz zu schweigen davon, dass sie einen ganz besonderen Gast empfing, als die Königin selbst zu einem Besuch bei den Opfern der Bombardierung vorbeischaute.

Millie berichtete über ihren Zustand, als sie sich einer zusätzlichen Operation unterziehen musste, und versichert weiterhin allen ihren positiven Ausblick. Es ist eine totale Inspiration.

Aus ihrer Sicht wird diese Erfahrung sie am Ende nur stärker und fabelhafter machen.

Sind Sie von Millie Robinsons Live-Tweeten ihrer Genesung inspiriert? Lass uns wissen @feminineclub!

(h / t Mashable; Fotos über Pool / Getty)