Diese Frau hat eine Wäscheleine speziell für Frauen der Farbe

Diese Frau hat eine Wäscheleine speziell für Frauen der Farbe

Twisted: The Untold Story of a Royal Vizier (Whole Show) (April 2019).

Anonim

Jeder Körper feiert Inklusivität und die Repräsentation von Menschen in jeder Form.

In der Modebranche bezieht sich die Farbe "nackt" oft auf einen ganz spezifischen Fleischton. Aber wessen Fleischton repräsentiert das? Jahrelang haben Menschen die These vertreten, dass fleischgeformte Opfer weiter gehen sollten, um den Hauttönen von Kunden unterschiedlicher ethnischer Herkunft zu entsprechen. Nachdem Chantal Carter Taylor jahrelang als Stylistin gearbeitet hatte, hatte sie es satt, keine Aktfotos zu finden, die für sie und ihre Kunden funktionstüchtig waren. Also beschloss sie, die Dinge selbst in die Hand zu nehmen und die Erzählung zu ändern.

Ihre Firma, Love & Nudes Lingerie, bietet hautfarbene Dessous für farbige Frauen an. Carter Taylor, der in Toronto lebt, erinnert sich: "Ich habe es aufgegeben, nach meinem eigenen Akt zu suchen und habe schließlich meinen eigenen BH gemalt. Ich dachte, keine Frau sollte das tun müssen. "Nach sechs Jahren Entwicklungsarbeit und einer Crowdfunding-Kampagne, die später mehr als 25.000 US-Dollar einbrachte, startete Carter Taylor im Mai eine Reihe, in der sie stolz darauf ist, hinter ihr zu stehen.

Bis jetzt bietet die Linie nur zwei Stile an, den Amanda Ultimate BH ($ 79) und den Janati Panty ($ 29). Es sind jedoch ihre vier Nude-Farben, die Carter Taylor am meisten benutzt hat: einen coolen, hellen Farbton namens Honey Love, zwei wärmere Mittelschattierungen mit dem Namen Knockout Muskat und Butterscotch Beauty und eine tiefe "Espresso Empress". "

" Wir wollen, dass die Leute erkennen, dass Akt mehr als nur eine Farbe ist; Es ist egal, was deine Hautfarbe ist ", sagt sie. "In dieser Zeile geht es darum, farbige Frauen zu stärken, um zu sehen, was für sie möglich ist! "

Die Botschaft der Körperstärkung ist für Carter Taylor sehr wichtig. Carter Taylor erklärt per E-Mail, dass sie für viele farbige Menschen nicht daran gewöhnt sind, Produkte zu sehen, die für sie und von ihnen in den Medien hergestellt wurden. "Unterbewusst wird dies verinnerlicht als, Ich bin nicht relevant, wichtig oder gut genug '. Um florierende Gemeinschaften zu haben, müssen wir Menschen akzeptiert fühlen lassen, wer sie sind, besonders wenn es um verschiedene Hautfarben geht. "

Seit dem Start des Unternehmens war das Feedback groß. Carter Taylor erzählt uns, dass sie dankbar ist, an einer Linie zu arbeiten, die das Selbstwertgefühl von Frauen positiv verändert. "Zu hören (von Kunden), dass etwas ihnen ein gutes Gefühl gegeben hat, macht all die harte Arbeit und die schwierigen Zeiten lohnend. "