Die University of Northern Michigan bietet jetzt einen Abschluss in Weed

Die University of Northern Michigan bietet jetzt einen Abschluss in Weed

Britain's Illegal Rave Renaissance: LOCKED OFF (Oktober 2018).

Anonim

Mit 64 Prozent der Amerikaner für legalisiertes Marihuana, und immer mehr Staaten, die Gebrauch von Unkraut ohne Rechtsweg in Anspruch nehmen, sollte es nicht als Überraschung, dass die Leute alles über Marihuana studieren wollten. Nun, gute Nachrichten: Die University of Northern Michigan möchte helfen, die Faszination für einen Abschluss in der Wissenschaft und Wirtschaft hinter Marihuana zu erleichtern.

Während andere Schulen, wie Harvard und Yale, Kurse über die Rechtmäßigkeit von Marihuana-Verkäufen anbieten, konzentriert sich dieser Studiengang auf organische Chemie, Biochemie, Böden, Biologie, Gas- und Flüssigkeitschromatographie, Biostatistik, Genetik, Rechnungswesen, Finanzmanagement und Perspektiven auf die Gesellschaft - im Wesentlichen ein How-To von Samen zu speichern für Michanders, die in die bereit-zu-platzen legale Kraut-Szene im Staat kommen wollen.

In Staaten wie Kalifornien und Colorado gibt es Gartenbau-Schulen, die Unterricht über die richtige Pflege von Marihuana-Pflanzen anbieten, aber nichts, was Wissenschaft, Gartenbau, und Sozialkunde miteinander verbindet.

"Wenn sie hören, was mein Hauptfach ist, gibt es viele Leute, die sagen: Wow, cooler Typ. Du wirst einen Abschluss bekommen, um Marihuana anzubauen ", sagte Schüler Alex Roth zu The Detroit Free Press. "Aber es ist überhaupt kein leichter Abschluss."

Das Programm wird auch vom Kuratorium der Schule voll unterstützt. "Viele der Staaten legalisieren verschiedene Substanzen und sie suchen wirklich gute Leute, um die Chemie und die Wissenschaft zu machen", sagte NMU-Treuhänder James Haveman. "Und es ist die Verantwortung der Universität, diese Art von Studenten für diese Art von Jobs zu produzieren."