Warum "Jemandes Gehirn auswählen" kann ein Karriere-Killer sein

Warum "Jemandes Gehirn auswählen" kann ein Karriere-Killer sein

Pornosucht und Depression - Teil 3 (Juni 2019).

Anonim

Hast du dich endlich dazu entschlossen, einen Seitenhieb zu starten oder dein Traumgeschäft zu starten? Gut für Sie - diesen Sprung zu wagen ist mutig und inspirierend. Jetzt, wo Sie auf dem Weg sind, werden Sie sicherlich eine Reihe von Meilensteinen und Herausforderungen erleben, darunter auch solche, die mehr sind, als Sie oder Ihr Mentor selbst herausfinden können. Obwohl es unglaublich ist, das Selbstvertrauen zu finden, dass man sich an einen Profi wendet, den Sie bewundern, hat Investor und Autor J. Kelly Hoey uns kürzlich gesagt, warum Sie niemals jemanden fragen sollten, ob Sie ihr Gehirn auswählen können. "Es stellt sich heraus, dass dies kein Kompliment ist; es kann ein Karrierekiller sein!

"Wenn man bei einem Kaffee nach jemandem sucht, um sich Rat zu holen oder eine Beziehung zu knüpfen, wird das höchstwahrscheinlich eine Gefahr sein", erklärt Hoey. "Für mich bedeutet eine E-Mail, dass man sich nur ein paar Gedanken machen kann, dass man sich nicht auf eine echte Besprechung oder einen laufenden E-Mail-Austausch vorbereiten kann. Mehr noch, es zeigt Missachtung des Wertes von Zeit und hart verdienter Expertise. "Huch! Also, was zu tun, bevor Sie enthusiastisch eine Nachricht abfeuern, in der Hoffnung, einen Einblick in alles zu bekommen, was mit Ihrer Karriere oder Ihrem Geschäft zu tun hat? Hoey weist uns an, folgende Punkte zu beachten:

1. Sie können grundlegende Informationen woanders finden. Sie erreichen wahrscheinlich, weil die Person, mit der Sie chatten möchten, eine erfolgreiche Erfolgsbilanz hat. Vielleicht laufen Sie in denselben professionellen Kreisen, haben gemeinsame Freunde oder haben sie in sozialen Netzwerken bemerkt. In jedem Fall schlägt Hoey vor, öffentlich verfügbare Informationen zu durchforsten, anstatt nach einem unspezifischen Treffen zu fragen. "Beantworten Sie Ihre eigenen Fragen zu ihrem bemerkenswerten Karriereweg und lernen Sie, was sie tatsächlich getan haben, im Detail. "Sie erzählt uns, dass Sie beim Lesen all dieser Informationen wahrscheinlich erfahren werden, wie sie tatsächlich kontaktiert werden und Karriereberatung teilen.

2. Ihre Frage wurde wahrscheinlich vorgestellt und beantwortet. "Die Person, mit der Sie sprechen möchten, hat wahrscheinlich einen Standpunkt - deshalb möchten Sie natürlich mit ihnen sprechen - so hinter dem einen Artikel oder Tweet her, der Ihr Interesse am Sprechen mit dieser Person ausgelöst hat, "Hoey rät. "Bloggen, vloggen oder regelmäßig zu einer Veröffentlichung beitragen? Lesen und sehen Sie all das! "Für noch schlauere Einsichten empfiehlt Hoey, Das Pop-Up-Paradigma ($ 16) von Melissa Gonzalez zu lesen, die ihr Buch schrieb, nachdem sie endlose Bitten um einen Kaffee erhalten hatte.

3. Erfahrung solltebewertet werden. Da Sie bereits angefangen haben, an Ihrer Seite zu arbeiten, wissen Sie, wie viel Hartnäckigkeit und Hingabe ein neues Unternehmen braucht. "Das spielt eine große Rolle für den beruflichen Erfolg", erinnert uns Hoey. "Lass die Vorstellung fallen, dass ein zufälliges Treffen beim Mittagessen oder das Aufstreuen von Karrierefee-Staub… deine Flugbahn verändern wird."Was ist stattdessen zu tun? "Wenn Sie die Einsichten von jemandem schätzen, schätzen Sie auch die Zeit, die sie in ihre Karriere investiert haben. Sind Sie auf der Suche nach einem Kaffeetermin, um zu verhindern, dass Sie den tatsächlichen Preis für das Wissen der Person bezahlen? Wenn ja, unterschätzt man sie nicht nur, sondern auch, wie sehr man seine eigene Karriere schätzt. Um zu lernen, wissen Sie, was die Person anbietet - wie zum Beispiel einen Online-Kurs, eine stündliche Coaching-Option oder ein Wochenend-Bootcamp - und erwägen Sie, sich anzumelden. Oder, wenn die Person, die Sie bewundern, häufig spricht, in Erwägung zu ziehen, und nach der formellen Bemerkung Ihre Frage "wähle dein Gehirn" für die Fragerunde vorzubereiten. " Guter Rat!

4. Die Zeit ist wertvoll und begrenzt. "Unsere zwei wertvollsten Werte im Leben sind Ruf und Zeit", erklärt Hoey. "Reputation wird durch die Arbeit, die wir produzieren, kombiniert mit der Art und Weise, wie wir mit anderen interagieren, erreicht. Reputation wird im Laufe der Zeit aufgebaut (und verstärkt) - und während es verloren gehen kann, können wir es mit der Zeit zurückerhalten. "Sie erinnert uns daran, dass die Zeit selbst begrenzt ist. "Es könnte eine 24/7 Welt sein, aber das ist die Ironie: Es gibt nur 24 Stunden an einem Tag. "Um eine Gehirn-Pick-Sitzung zu bitten, ist die Zeit von jemandem nicht wert wie die unbezahlbare Ware, die es wirklich ist.

Du hast immer noch eine brennende Frage, die nicht durch deine großartige Online-Suche oder andere Versuche beantwortet wurde? Hoey sagt uns, dass das Senden einer E-Mail mit einer superspezifischen, durchdachten Frage völlig in Ordnung ist. Sie gab uns sogar eine Vorschlagssprache, die Ihnen auf Anhieb einen smarten und professionellen Eindruck vermitteln wird: "Ich habe Ihre Beiträge zu Medium über Berufswechsel gelesen und Ihre Interviews und TED-Gespräche gesehen. Meine spezifische Frage bezieht sich auf… Können Sie mich zu einer Antwort führen? Ich vermute, du wurdest schon oft genug gefragt, und ich hätte den Post in meinen Nachforschungen verpasst. " Perfekt!

5 Möglichkeiten zu reagieren, wenn jemand Ihr Gehirn auswählen

Auf der anderen Seite, jetzt, wo Sie begonnen haben, an Ihrem eigenen Unternehmen zu arbeiten, erhalten Sie möglicherweise Ihre eigenen Anfragen für Gehirn-Picking! Wenn dies der Fall ist, hat Hoey uns mit fünf rücksichtsvollen Antworten vorbereitet, die Sie verwenden können, anstatt eine Nachricht von jemandem zu ignorieren, der Ihre Hilfe benötigt. Um noch mehr Zeit zu sparen, richten Sie E-Mail-Vorlagen mit Vorlagen ein, die Sie mit einem E-Mail-Tool wie "Streak for Gmail" verwenden können (es ist ein Spiel, das sich verändert).

1. Sei gnädig. Hoey schlägt vor, etwas wie: "Danke, dass du dich ausgestreckt hast! Es ist ein großes Kompliment, Anfragen wie Ihre zu erhalten, "bevor Sie den Anforderer an eine Ressource weiterleiten oder sie wissen lassen, dass Sie die von ihnen angeforderten Informationen nicht teilen können.

2. Bestätigen Sie ihre Frage. Versuche etwas wie: "Ich bekomme diese Frage sehr oft. Es ist der Grund, warum ich diesen Blogpost geschrieben habe "mit einem Link. Es ist einfach und unkompliziert.

3. Ablehnen und höflich umleiten. Auch wenn sich Niedergang schwer anfühlen kann, schlägt Hoey einen Weg vor: "Der beste Ort, um mich persönlich zu treffen, ist eine meiner bevorstehenden Veranstaltungen auf meiner Website."Passen Sie Ihre Antwort so an, dass sie zu Ihrem Geschäft und Ihrem Zeitplan passt, und Sie können gut gehen.

4. Erziehen Sie mit zusätzlichen Informationen. Sehen Sie sich die Anfrage als eine großartige Gelegenheit an, jemanden weiter zu schulen, der Sie bewundert, was Sie tun. Einen Newsletter haben? Lassen Sie sie wissen, dass sie sich anmelden können, um weitere Tipps zu erhalten. Verfassen Sie regelmäßig Blogposts für eine bestimmte Website? Verknüpfen Sie mit Ihrer Spalte, damit Sie einfach in der Schleife bleiben können.

5. Finden Sie andere Möglichkeiten, um hilfreich zu sein. Sie können vielleicht nicht jedem persönlich helfen, aber Sie können Ihre Lieblingslesevorgänge und Ressourcen immer teilen. Hoey bietet eine Botschaft wie: "Wenn du wirklich daran interessiert bist, deine Karriere zu wechseln, möchtest du vielleicht auch X lesen oder bei Y mitmachen."

Wie kommst du zu Leuten, die du um Rat wünschst? Teilen Sie Ihre Tipps mit uns auf Twitter @FeminineClub.com.

FeminineClub.com kann gelegentlich Affiliate-Links verwenden, um Produkte zu bewerben, die von anderen verkauft werden, bietet jedoch immer echte redaktionelle Empfehlungen.